Ingolstadt: Station am Klinikum wegen Covid 19 komplett isoliert

Am Klinikum Ingolstadt ist eine Station komplett isoliert worden. Auf der Gerontopsychatrie wurden 17 von 18 Patienten und sieben Mitarbeiter positiv auf Covid 19 getestet. Auf dieser Station werden ältere demenzkranke Patienten behandelt. Eine besondere Herausforderung ist, dass sich die Patienten aufgrund ihrer Vorerkrankungen nur sehr eingeschränkt an Hygienemaßnahmen halten können.