Ingolstadt: Stadtwerke helfen Kunden von Billiganbieter

Die Stadtwerke Ingolstadt helfen Kunden von Care Energy aus der Patsche. Der Billiganbieter aus Hamburg kann seine Stromabnehmer nicht mehr versorgen. Das Unternehmen hat seine sogenannte EEG-Umlage nicht mehr bezahlt, deshalb wurde ihm ein Vertrag gekündigt.Die rund 60 betroffenen Haushalte in Ingolstadt müssen aber nicht im Dunkeln sitzen, sie werden von den Stadtwerken übergangsweise mit Strom beliefert. Dann können sie in Ruhe über ihren Stromlieferanten entscheiden.