Ingolstadt: Stadtwerke erhöhen Strompreis

Die Kunden der Stadtwerke Ingolstadt müssen ab Januar tiefer in die Tasche greifen. Der Strompreis wird erhöht. Die Kilowattstunde kostet dann 0,71 Cent mehr, als bisher. Der Grund für die Erhöhung sind die Umlagen und Abgaben vom Staat, die gestiegen sind. Erst im Oktober hatten die Stadtwerke Ingolstadt den Strompreis gesenkt.