Ingolstadt: Stadtrat trifft Personalentscheidungen

Der Ingolstädter Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung wichtige Personalentscheidung getroffen. Das Umweltreferat gibt es ab September nicht mehr, es wird aufgelöst. Hier ist künftig die dritte Bürgermeisterin Petra Kleine zuständig. Außerdem gibt es mit Bernd Kuch aus Fürth einen neuen Personalreferenten der Stadt. Und nach fast 20 Jahren hat Ingolstadt wieder einen Wirtschaftsreferenten. Trotz hitziger Diskussion hat der Stadtrat letztendlich auch dem Personalplan von Oberbürgermeister Christian Scharpf zugestimmt. Die Stadt möchte über 160 zusätzliche Arbeitsplätze.