Ingolstadt: Stadtrat spendet für Flutopfer

Auf die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat auch der Ingolstädter Stadtrat reagiert. Gemeinsam hat man beschlossen Geld zu spenden, um die Not vor Ort zu lindern. Es sollen 50.000 Euro aus dem Haushalt entnommen und den Flutopfern bereit gestellt werden. Allerdings muss noch geprüft werden, ob es rechtlich möglich ist. Außerdem hat der Stadtrat in seiner Sitzung einen Spendenaufruf zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe beschlossen und ruft die Ingolstädter Bevölkerung zu Spenden auf.

Spendenkonto des Landes Rheinland-Pfalz

Landeshauptkasse Mainz

IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06

BIC: MALADE51MNZ

Spenden-Stichwort: „Katastrophenhilfe Hochwasser“