Ingolstadt: Stadler wird wieder vernommen

Der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler sitzt wegen der Abgasaffäre nun bereits seit mehr als zwei Wochen in Untersuchungshaft. Laut Donaukurier wird er wohl noch bis mindestens Ende nächster Woche im Gefängnis sitzen. Für die kommende Woche hat die Staatsanwaltschaft München II außerdem weitere Vernehmungstermine festgesetzt. Seit der Verhaftung Stadlers lenkt Interimschef Bram Schot die Geschicke bei Audi.