Ingolstadt: Spritztour endet tragisch

Diese spontante Spritztour ist gestern in Ingolstadt tragisch zu Ende gegangen. Ein 15-Jähriger und sein 22-jähriger Freund hatten zu tief ins Glas geschaut. Ohne Führerschein machten sie sich mit einem ausgeliehenen Roller auf den Weg durch Haunwöhr. Die Fahrt endete mit einem Sturz und einer schweren Beinverletzung des 15-Jährigen. Er musste sofort im Krankenhaus notoperiert werden. Sein Freund wurde zum Glück nur leicht verletzt.