© Stefan Bösl, www.kbumm.de

Ingolstadt: Sperrungen während Halbmarathon

Über 5.000 Teilnehmer gehen am kommenden Samstag beim Ingolstädter Halbmarathon wieder an den Start. Tagsüber muss im Umfeld der 21-Kilometer-Strecke mit Einschränkungen und Behinderungen im Verkehr gerechnet werden. Von 13 bis 21 Uhr 30 ist die Nordsüdachse durch die Innenstadt gesperrt – dann gibt es auch keinen Busverkehr mehr. Alle Tiefgaragen können durchgehend angefahren werden.  Sowohl die Startzeit des Halbmarathons um 17.30 Uhr als auch die Strecken sind im Vergleich zu den Vorjahren unverändert. Alle Infos gibt es unter halbmarathon-ingolstadt.net