Ingolstadt: Mehrere Verletzte nach LKW-Unfall – A9 Richtung München stundenlang gesperrt

Heute Mittag sind mehrere LKW auf der A9 Richtung München aus bislang unbekannter Ursache aufeinander aufgefahren. Der Unfall ereignete sich zwischen Ingolstadt Nord und Ingolstadt Süd. Dabei wurden zwei Fahrer eingeklemmt und auch schwer verletzt. Die anspruchsvolle technische Rettung der Betroffenen aus den Fahrzeugen erfolgte mittels hydraulischem Rettungsgerät. Die Autobahn war für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Nachdem viele auf andere Routen auswichen, waren auch die Umgehungsrouten teils komplett überlastet.