Ingolstadt: Spende für Straßenambulanz

Die Straßenambulanz St Franziskus in Ingolstadt ist auf Spenden angewiesen. In den vergangenen Jahren nahm vor allem die Zahl der Essensausgaben und Beratungen zu. Unterstützung hat sie jetzt von den Mitarbeitern der Stadtwerke Ingolstadt erhalten. Die Belegschaft spendete 1.000 Euro. Die Mitarbeiter hatten auf dem firmeninternen Maifest Geld gesammelt. Betriebsrat und Geschäftsführung stockten den Betrag auf eine runde Summe auf.