Ingolstadt: SPD fordert Umkleidekabinen

Die Außenanlagen der Bezirkssportanlage Nord-West sind die größten im gesamten Stadtgebiet. Dort gibt es aber keine Umkleidekabinen, die Sportler müssen auf die Dreifachturnhalle dort ausweichen. Das führt beim Schul- und Vereinssport zu Engpässen. Das ist der SPD-Stadtratsfraktion ein Dorn im Auge. Sie fordert in einem aktuellen Antrag die Errichtung von vier Umkleiden in einem eigenen Kabinentrakt für die Outdoorsportarten. Dieses Anliegen ist der SPD nicht neu, sie hat den Antrag schon 2014 gestellt, damals wurde er befürwortet. Allerdings fiel er dann den Haushaltseinsparungen zum Opfer.