© Stadt Ingolstadt/Rössler

Ingolstadt: Spatenstich für neue FOS/BOS

Ingolstadts Schullandschaft wird wieder ein Stückchen größer. Für den Neubau der FOS BOS ist jetzt der Spatenstich erfolgt. Neben Unterrichtsräumen, Werkstätten und einer Schulkantine ist auch eine Tiefgarage vorgesehen. Der Neubau für 900 Schüler entsteht auf dem Grundstück der ehemaligen Emmi-Böck-Schule. Der Hauptsitz bleibt aber das Flandernhaus am Oberen Graben mit derzeit 700 Schülern. Der Erweiterungsbau wird voraussichtlich Anfang bis Mitte 2023 fertiggestellt sein. Als größte Schule der Region 10 kämpft die Einrichtung seit längerer Zeit mit Raumproblemen. Im laufenden Schuljahr besuchen 1.675 Schüler die FOS BOS Ingolstadt – so viele, wie noch nie.