Ingolstadt: Sozialer Audi-Weihnachtsmarkt eröffnet

Er ist etwas Besonderes: Der soziale Weihnachtsmarkt auf der Audi Piazza in Ingolstadt. Zum fünften Mal präsentieren regionale Hilfsorganisationen Produkte und informieren über ihre Einrichtungen. Heute hat Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch den Startschuss für den viertägigen Markt gegeben. Weil es unkommerziell ist, wollte man früher dran sein, als die meisten Märkte. Der Weihnachtsmarkt dauert nur vier Tage, weil viele Ehrenamtliche im Einsatz sind, die unentgeltlich arbeiten. Die Hüttenstadt vor dem museum mobile hat noch bis Sonntag Abend geöffnet. Der Gesamterlös aus den Verkäufen kommt den sozialen Einrichtungen zugute.