Ingolstadt: Soziale Stadt geht weiter

Ingolstadt ist wohlhabend – aber in einigen Stadtteilen wird immer wieder nachgebessert, ob mit Stadtteiltreffs oder Spielplätzen. So hat sich auch das Image der Viertel Pius, Augustin und Konrad gewandelt. Das Programm „Soziale Stadt“ hat dazu in den vergangenen 10 Jahren beigetragen. Dieses Projekt wird jetzt weitergeführt. Bund und Freistaat haben weitere 900.000 Euro zugesagt.