Ingolstadt: Sofortiger Baustopp am Wonnemar

Einige fiebern bereits der Neueröffnung des Freizeitbades Wonnemar in Ingolstadt entgegen – doch der geplante Termin im Dezember kann definitiv nicht eingehalten werden. Der Betreiber des Spaßbads hat mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit dem ausführenden Bauunternehmen gekündigt.
Grund war eine extreme zeitliche Verzögerung bei den Arbeiten. Der Bauplan sah zuletzt den Juli 2020 als frühesten Eröffnungstermin vor – deshalb zogen die Verantwortlichen des Wonnemar die Reißleine. Jetzt ist man fieberhaft auf der Suche nach einem neuen Bauunternehmen. Die Stadt- und Freizeitanlagen GmbH ist bereits über die Vertragskündigung informiert – kommende Woche wird deshalb eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung stattfinden.