Ingolstadt: Sicherheitskonzept zum Herbstvolksfest

Am Freitag beginnt in Ingolstadt das Herbstfest. Dabei steht die Sicherheit der Gäste im Fokus wie nie zuvor. Die Veranstalter setzen beim Sicherheitskonzept auf mehr Einsatzkräfte: Insgesamt sind 150 Polizisten zuständig, außerdem doppelt so viel private Sicherheitskräfte wie bisher. Das Festgelände ist eingezäunt und wird zusätzlich von Kameras überwacht An den Zugängen soll es außerdem stichprobenartig Taschenkontrollen geben. Das Schanzer Herbstfest beginnt am Freitag und dauert bis einschließlich Montag, den 3.Oktober.