© foto: Ingolstadt

Ingolstadt: Sicherheit auf dem Herzogsfest

Die Vorbereitungen für das Ingolstädter Herzogsfest am kommenden Wochenende laufen auf Hochtouren. Wie bei allen Großveranstaltungen muss für Sicherheit gesorgt werden. Dafür sorgt zum einen die Stadtwache in den weiß-blauen Waffenröcken. Auch Sicherheitskräfte kontrollieren an den Eingängen. Besucher in Gewandung dürfen stumpfe Schaukampfwaffen mitbringen. Spitze Schwerter oder Schusswaffen, wie Armbrüste sind nicht erlaubt. Das Ingolstädter Herzogsfest startet am Freitag Nachmittag mit dem Festzug und dauert drei Tage.