© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Sexuelle Nötigung vor Gericht

Ein 19-Jähriger muss sich ab heute vor der Jugendkammer des Ingolstädter Landgerichts verantworten. Er soll eine Taxifahrerin sexuell genötigt haben, er ist außerdem wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Der zum Tatzeitpunkt 18-Jährige soll in das Taxi der Frau gestiegen sein. Bereits während der Fahrt soll es zu sexuellen Anzüglichkeiten des Jugendlichen gekommen sein. Statt nach Erreichen des Fahrtziels auszusteigen, bedrängte er die Taxifahrerin und würgte sie. Erst später konnte die Frau Passanten auf ihre Lage aufmerksam machen. Der Angeklagte flüchtete. Vor Gericht werden auch ein DNA-Gutachten und ein psychologisches Gutachten vorgelegt.