Ingolstadt: Sexuelle Belästigung vor Gericht

Ein 22jähriger muss sich seit heute wegen sexueller Belästigung vor dem Amtsgericht Ingolstadt veranworten. Der Nigerianer soll im Dezember die Mesnerin in der Wellheimer Kirche heftig bedrängt haben, ebenso wenige Tage später eine Mitarbeiterin eines Eichstätter Altenheims. Laut DK online wurde zu Prozessauftakt bekannt, dass der Mann größere psychische Störungen hat. Er hört Stimmen und fühlt sich von Gott gesandt. Das Urteil wird übermorgen erwartet.