Ingolstadt: Schwimmbagger in Schieflage

Große Aufregung gestern Abend an der Staufstufe bei Ingolstadt. Im Stausee war ein Schwimmbagger im Eis eingebrochen und in Schieflage geraten. Das 18 Tonnen schwere Gerät drohte, komplett ins Wasser zu stürzen. Ein Großaufgebot an Feuerwehren und Bergungskräften konnte den Bagger schließlich mit Hilfe von zwei Kränen wieder stabilisieren. Menschen wurden nicht verletzt, die Höhe des entstandenen Schadens ist nicht bekannt.