Ingolstadt: Schwäger klären Streit mit Messer

Frauen und Geldangelegenheiten: Das hat gestern in Ingolstadt die Ehemänner der Schwestern so in Rage gebracht, dass sie mit Messern aufeinander losgegangen sind. Dabei wurde ein 31-jähriger am Bauch und sein 34-jähriger Schwager im Gesicht verletzt. Als die Polizei eintraf, öffneten die Männer aber schon wieder gemeinsam die Wohnungstüre. Sie hatten sich inzwischen versöhnt.