Ingolstadt: Schüler mit Sonderausstellung

Geschichte hautnah erleben momentan insgesamt 30 Schüler der Frohnhofer Realschule und des Katharinen Gymnasiums Ingolstadt. Sie haben sich in der vergangenen Zeit nämlich nicht nur mit Mathe und Physik beschäftigt, sondern mit den Ersten Weltkrieg. Herausgekommen ist beim Geschichstsunterricht zum Anfassen eine Sonderausstellung. Die kann ab Montag bis Anfang September jeder bewundern und zwar im Bayerischen Armeemuseum. Die Werke der Schüler sind im Fahnensaal des Neuen Schlosses zu sehen.