Ingolstadt: Schmorbrand in Lebensmittelmarkt

Großes Glück im Unglück hatten gestern Abend Kunden und Angestellte eines Lebensmittel-Discounters in der Ingolstädter Harderstraße. Kurz vor Ladenschluss gab es einen Knall und es roch nach Rauch. Die Angestellten reagierten sofort, riefen die Feuerwehr und räumten das Geschäft. Die Ursache war schnell gefunden: Ein Kabel der Beleuchtung in der Decke war angeschmort und hatte einen Kurzschluss ausgelöst. Zu einem richtigen Brand kam es zum Glück nicht. Der entstandene Schaden dürfte sich in Grenzen halten.