Ingolstadt: Schmorbrand im alten Rathaus

Im Alten Rathaus in Ingolstadt hat es vergangene Nacht einen Schmorbrand am zentralen Verkehrsrechner gegeben. Dadurch ist die Datenverbindung der Ampeln zum Computer gestört. Laut Stadt kommt es dadurch aber zu keinen Behinderungen für die Autofahrer, die Ampeln laufen selbstständig weiter. Aktuell arbeiten die Techniker an der Fehlersuche und wollen die Anlagen möglichst zügig wieder anbinden. Solange sind weder Fernwartung noch die Übertragung der Ampeldaten an den Steuerungsrechner möglich.