Ingolstadt: Schluck Bier an der Ampel

Vor den Augen der Polizei im Auto einen tiefen Schluck aus der Bierflasche zu nehmen ist keine gute Idee. Ein 29jähriger Autofahrer hat genau das gestern an einer roten Ampel auf der Manchinger Straße getan – vor den Augen einer uniformierten Polizei-Streife. Daraufhin wurde er von den Beamten kontrolliert. Der Alkomat ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der 29jährige musste seinen Führerschein abgeben und außerdem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.