© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Schläger erhalten Bewährungsstrafen

Drei Jugendliche hatten einen Mann vor einer Shishabar in Ingolstadt übel zugerichtet, ihm dabei sogar mehrmals gegen den Kopf getreten – dafür sind sie jetzt von der Jugendkammer des Ingolstädter Langerichts wegen gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Die Strafen wurden zur Bewährung ausgesetzt – damit können die Schläger nach über einem halben Jahr in Untersuchungshaft wieder ihre Ausbildungen aufnehmen.