Ingolstadt: Schaum-Alarm im Freizeitbad

Einen großen Schaden haben drei Scherzkekse am Wochenende im Ingolstädter Wonnemar angerichtet. Die Jugendlichen kippten am Samstag Nachmittag drei Flaschen Spülmittel in eine Rutsche. Das sorgte für heftigen Schaum in der Rutschanlage, die daraufhin komplett gesperrt werden musste. Damit nicht genug, das Wasser musste ausgetauscht und die Rutsche aufwendig gereinigt werden. Nach ersten Angaben beläuft sich der Schaden auf bis zu 10.000 Euro. Die drei Verursacher der teuren Schaumparty konnten schnell ermittelt werden. Ihre Aktion wurde von den Überwachungskameras im Wonnemar festgehalten.