Ingolstadt: Schanzer verlieren gegen St. Pauli

Der FC Ingolstadt hat am Samstagnachmittag gegen den FC St. Pauli mit 0:1 verloren. Das Tor erzielt Sami Allagui in der 30. Minute. Nach dem Rückstand taten sich die Schanzer umso schwerer, beim starken Schneetreiben und schlechter werdenden Platzverhältnissen Chancen herauszuspielen. Damit blieb es beim gerechten 0:1, womit der FC Ingolstadt in dem großen Tabellenmittelfeld stecken bleibt. Der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz beträgt vier Punkte.