Ingolstadt: Sanitäter kassiert Faust

Einsatzkräfte leben gefährlich: Immer öfters kommt es zu Übergriffen. In der Ingolstädter Poppenstraße wollte ein Sanitäter einen Betrunkenen verarzten – dieser bedankte sich am Freitag Morgen sich mit einem Faustschlag. Der Mann musste schließlich von der Polizei fixiert werden und zum Ausnüchtern eine Nacht in der Zelle verbringen. Der 27-Jährige hatte über 2 Promille.