Ingolstadt: Runder Tisch zur „Zukunft der Innenstadt“

Das Ziel: Ein Zukunftskonzept für die Ingolstädter Altstadt. Über zwei Stunden haben sich die Teilnehmer des ersten „Runden Tisches Innenstadt“ ausgetauscht. 40 Vertreter aus Wirtschaft, Handel, Gastronomie, Verbänden, Politik und Verwaltung haben teilgenommen. Bis Juli 2021 sollen das Konzept abgeschlossen sein.  Dabei, so das Ergebnis der ersten Sitzung, werden „Strategie und Marketing“, „Veranstaltungen, Tourismus und Kultur“, „Ambiente und Stadtbild“ vorrangig bearbeitet. Künftig wird der Runde Tisch einmal im Quartal tagen, das nächste Mal bereits im Oktober.