© foto: Fotohansel

Ingolstadt: Rückrufaktion bei Audi

Audi muss rund 40-tausend alte Dieselautos in Deutschland in die Werkstätten zurückrufen. Das hat das Kraftfahrbundesamt angeordnet. Betroffen sind demnach Fahrzeuge der Modellreihen A4 und A6 mit Sechszylinder-TDI-Motoren aus den Jahren 2004 bis 2009. Audi muss unzulässige Programme aus der Motorsteuerung entfernen. Die sorgen dafür, dass die Autos auf dem Prüfstand weniger Stickoxide ausstoßen, als im Straßenverkehr.