Ingolstadt: Rot = stehen!

Schon vor der Fahrschule ist jedem klar: Bei roter Ampel muss man stehen bleiben. Diese einfache Regel hat ein 50-Jähriger missachtet, er stieß in der Münchenerstraße in Ingolstadt mit einem anderen Auto zusammen. Das hatte grün. Durch den Zusammenprall wurde das Fahrzeug noch in zwei andere Autos geschleudert. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt, der andere Fahrer leicht. Außerdem kamen eine Hochschwangere und ein Kleinkind aus den anderen Autos vorsorglich ins Krankenhaus.