Ingolstadt: Richtfest am Medizinhistorischen Museum

Neben einem altehrwürdigen Ingolstädter Gebäude entsteht ein hochmoderner Erweiterungsbau. Heute kann Richtfest am Deutschen Medizinhistorischen Museum gefeiert werden.
Für über 5 Millionen Euro wird die alte Anatomie um 1.400 Quadratmeter vergrößert. Neben einem neuen großen Eingangsbereich entstehen bis Mitte nächsten Jahres Foyer, Sonderausstellungsraum, Depotflächen und Verwaltungsbüros. Außerdem werden Bibliothek und Restauratorenwerkstatt dort untergebracht.
Der ehemalige Verwaltungsbau wurde abgerissen.