Ingolstadt: Rekordbriefwahl

In Ingolstadt zeichnet sich eine Rekord-Briefwahl ab. 17.000 Bürger haben bereits Unterlagen beantragt. Das sind 17 Prozent der Einwohner. Zum Vergleich: 2008 waren es 11.200 Briefwähler. Für online-Anträge endet die Frist morgen um 12 Uhr. Vor Ort gibt es die Unterlagen noch bis Freitag, 15 Uhr.