© istockphoto_JacobWackerhausen

Ingolstadt: Rekord beim Gründerpreis

Ingolstadt ist nicht nur eine Autostadt, sondern offensichtlich auch eine Stadt der Ideen. Der Gründerpreis erlebt in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung. Für die mittlerweile 17. Runde haben sich jetzt 24 junge Unternehmer beworben, so viele wie noch ie zuvor. Unter den Teilnehmern findet sich vom Fahrradcafé über Trachtenkollektionen bis hin zu Software eine große Vielfalt an Ideen. Die jungen Unternehmensgründer kommen dabei nicht nur aus Ingolstadt, sondern auch aus allen Landkreisen der Region. Die Jury hat jetzt erst einmal die Qual der Wahl, bevor der Gründerpreis Ende April verliehen wird.