Ingolstadt: Regionaltarif teurer

Nur ein Ticket für Bus und Bahn – der regionale Einheitstarif soll genau diesen Traum wahr machen. Doch die Einführung des Tarifs ist wie berichtet teurer als geplant. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat diesen Mehrkosten bereits zugestimmt. Heute folgt die nächste Hürde: Der Zweckverband tagt und stimmt über die Kostenexplosion ab. Der Nachtragshaushalt ist von rund 283.000 auf 951.000 gestiegen – das ist also mehr als dreimal so viel wie geplant. Grund für die hohen Kosten: Hohe technische und rechtliche Hürden.