Ingolstadt: Regenschirmgewehr sorgt für Aufregung

Das Rätselraten um den geheimnisvollen Mann mit Gewehr in der Agentur für Arbeit Ingolstadt ist beendet: Wie berichtet, wurde ein Bewaffneter gestern Mittag dort gesichtet. Der Mann hat sich mittlerweile bei der Polizei gemeldet und das Missverständnis aufgeklärt: Er hatte ein sogenanntes Regenschirmgewehr bei sich. Also ein Schirm, der aussieht wie ein Gewehr: Die Öffnungsautomatik wird mit dem Abzug ausgelöst. Die Mitarbeiter hatten das Regenschirmgewehr für echt gehalten und daraufhin die Polizei gerufen.