Ingolstadt: Razzia in Ingolstadt

Vor gut vier Monaten ist ein Drogen-Shop im Internet aufgeflogen. Mit Hilfe der Kundendaten sind in dieser Woche bundesweit Wohnungen von potentiellen Großabnehmern durchsucht worden: Auch in Ingolstadt. Bei einem 38-Jährigen Mechaniker fanden die Beamten 16 Gramm der Droge Crystal Meth und mehrere Waffen, das berichtet der Donaukurier. Der Mann wurde am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt: Der erließ Haftbefehl wegen „bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge“.