Ingolstadt: Raubüberfall am Künettegraben

Ein Mann ist am Ingolstädter Künettegraben Opfer eines Raubüberfalls geworden. Ein Unbekannter riss den 31-Jährigen gestern Abend von hinten zu Boden. Dann forderte der Angreifer Geld von dem Mann aus dem Landkreis Eichstätt und schlug noch auf ihn ein. Als sich ein Radfahrer näherte flüchtete der Unbekannte in Richtung Westliche Ringstraße. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 30 Jahre, ca. 175 cm, schlank, dunkel gekleidet