Ingolstadt: Randalierer leistet Widerstand

Gleich mehrere Polizeistreifen haben sich um einen Ingolstädter gekümmert, der bei seiner Freundin randaliert hatte. Der 28jährige rastete gestern in der Wohnung in der Hindemithstraße nach einer durchzechten Nacht aus, fing an die Wohnungseinrichtung zu zerlegen und die anwesenden Gäste zu beleidigen. Als die Streife eintraf, ging er sofort auf die Beamten los.  Ein Polizist wurde durch einen Fußtritt in den Bauch leicht verletzt.  Mit Hilfe von Pfefferspray wurde der Mann schließlich überwältigt und mit auf die Inspektion genommen. Dort schlief er seinen Rausch in der Haftzelle aus.