Ingolstadt: Randale im Asylbewerberheim + in der Innenstadt

Wieder Ärger im Ingolstädter Asylbewerberheim Manchinger Straße. Am späten Abend gerieten gestern zwei Bewohner in Streit und bearbeiteten sich mit den Fäusten, wobei sie leicht verletzt wurden. Einer der beiden wollte dann auch noch den dazugerufenen Polizeibeamten schlagen, traf ihn jedoch nicht.
Allerdings wurden zwei Polizisten dabei verletzt, als sie den sichtbar betrunkenen Mann überwältigten.

Heute Früh kam es dann zu Körperverletzungen in der Innenstadt. Zunächst wurden zwei Bayreuther Gäste einer Diskothek in der Theresienstraße von einem flüchtigen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt. In der Lokalität bekam anschließend noch ein 26-jähriger einen Faustschlag ins Gesicht. Der Täter, ein 22-jähriger Ingolstädter, konnte ermittelt werden.