Ingolstadt: Radler wählt Notruf und attackiert Retter

Zuerst hat er die Sanitäter gerufen, dann wollte er sie verprügeln. Ein 47-jähriger hat sich am Wochenende in Ingolstadt keine Freunde bei den Rettungskräften gemacht. Der Mann war gestern früh sturzbetrunken mit dem Fahrrad unterwegs und gestürzt. Weil er sich dabei verletzt hatte, wählte er selbst den Notruf.  Als die Sanitäter sich um den Mann kümmern wollten, attackierte er diese jedoch. Die Helfer konnten den Mann nicht versorgen, die Polizei musste helfen und den 47-jährigen einweisen. Die beiden Sanitäter selbst blieben zum Glück unverletzt.