Ingolstadt: Unfälle mit Radfahrerinnen

Sie hatte keine Chance: Am Vormittag ist eine Radfahrerin in Ingolstadt tödlich verunglückt. Ein Lastwagenfahrer übersah die Frau, als er am Nordbahnhof abbiegen wollte. Die 29-Jährige stürzte und wurde vom Sattelzug überrollt.

Sie wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Unfallgutachten an – die Unglücksstelle war bis zum Nachmittag für den Verkehr gesperrt. Gegen den LKW-Fahrer wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Zu einem weiteren Radler-Unfall kam es bereits eine Stunde zuvor in Unsernherrn. Eine Radfahrerin wollte die Münchnerstraße überqueren. Auf glatter Fahrbahn stürzte die 57-Jährige – ein hinter ihr fahrendes Auto konnte nicht mehr bremsen.

Auch hier wurde die Frau vom PKW überrollt – sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.