Ingolstadt: Radfahrerin verletzt

Bei einem Unfall in Ingolstadt hat eine Autofahrerin am Abend eine 21jährige Radfahrerin übersehen. Die Autofahrerin wollte von einem Parkplatz in die Bahnhofsstraße einbiegen. Beim Zusammenprall stürzte die Radlerin über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Die 21jährige zog sich dabei eine Gehirnerschütterung und Verletzungen im Gesicht zu. Die Autofahrerin muss sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.