Ingolstadt: Polizei sucht Messerstecher

Nach dem Messerangriff an der Ingolstädter Theodor-Heuss-Brücke in der Nacht auf Sonntag hat die Polizei jetzt eine genauere Beschreibung des mutmaßlichen Täters. Der Unbekannte ist etwa 180 cm groß, zwischen 35 und 55 Jahre alt und hat eine normale Figur. Er wird als Südländer beschrieben, der einen Oberlippenbart trug. Er war zur Tatzeit dunkel gekleidet und benutzte ein helles Damenfahrrad, an dessen Lenker ein Korb befestigt war. Laut Zeugenangaben verwendete der Unbekannte Schimpfwörter in türkischer Sprache. Wie berichtet, attackierte der Mann zwei Jugendliche mit einem Messer, beide wurden dabei leicht verletzt. Nach der Tat flüchtete der Mann in östliche Richtung (Autobahnzufahrt Ingolstadt-Nord).