Ingolstadt: Radfahrer angefahren und geflüchtet

In Ingolstadt ist ein Radfahrer angefahren worden – der unbekannte Täter ist daraufhin geflüchtet. Der Vorfall hatte sich gestern gegen 14 Uhr am  Konkordiaweiher ereignet. Der dunkle Wagen hatte an einer Kreuzung die Vorfahrt des Radfahrers missachtet, so kam es zum Zusammenstoß. Der 79-Jährige Radler stürzte und verletzte sich leicht. Die Polizei sucht nun den Autofahrer und bittet um Hinweise.