Ingolstadt: Rabiater Autofahrer gegen Fußgänger

Da ist ein richtiger Verkehrsrowdy am Werk gewesen. Ein Autofahrer hat sich Donnerstagnacht von zwei Fußgängern in der Ingolstädter Kupferstraße gestört gefühlt. Daraufhin kam es zu einem verbalen Streit. Anschließend stieg er wieder in sein Auto, setzte zurück und fuhr auf einen der beiden Männer zu.
Der konnte sich durch einen beherzten Sprung zur Seite retten. Nun wird wegen Beleidigung, Körperverletzung und Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.