Ingolstadt: R8 e-tron wieder aktuell

Jetzt also doch: Audi will den R8 e-tron in Serie bauen. Das sagte Technikchef Ulrich Hackenberg auf der Automesse in Detroit. Wann das Elektroauto auf den Markt kommen soll, ist noch nicht klar. Noch Anfang des Jahres sah es so aus, als ob die Elektroausführung des R8 weiterhin auf Eis gelegt werden soll. Grund waren zu hohe Kosten und mangelnde Reichweite. Jetzt werde daran gearbeitet, die Probleme zu beheben, sagte der Audi-Technikchef. Der Sportwagen soll einen anderen Akku bekommen. Er spreche derzeit mit dem Vorstand über das Projekt, sagte Hackenberg. Der neue R8 e-tron könnte 2015 auf einer Automesse vorgestellt werden.