Ingolstadt: Prozess wegen Bandendiebstahls

In Ingolstadt beginnt morgen ein Prozess gegen eine hochspezialisierte Diebesbande. Angeklagt sind zwei Rumänen im Alter von 37 und 40 Jahren. Sie hatten sich mit mindestens vier weiteren Personen zu einer Bande zusammengeschlossen. Ihnen wird vorgeworfen, zwischen September und November auf dem Transport von europäischen Zulieferern zu Audi hochwertige Fahrzeugteile gestohlen und anschließend im Ausland weiter verkauft zu haben. Die Teile hatten einen Wert von rund eineinhalb Millionen Euro. Der Prozess beginnt morgenVormittag und ist auf fünf Verhandlungstage angesetzt.