© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Prozess um Bandendiebstahl

Schwerer Bandendiebstahl – das wird einem Angeklagten ab heute vor dem Landgericht Ingolstadt vorgeworfen. Der 46-jährige Grieche soll bei einer Diebesbande für den Verkauf der Beute und die Bezahlung der Mittäter zuständig gewesen sein. Zwei andere Bandenmitglieder wurden bereits zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, weil sie Audi-Ersatzteile im großen Stil gestohlen haben. Der Wert betrug rund zwei Millionen Euro, betroffen waren unter anderem Audi-Zulieferer in Dortmund und Duisburg. Der Prozess ist zunächst auf vier Verhandlungstage angesetzt.